Diskografie

Vivaldi; Concerti

RĂ©pertoire 10 – RĂ©pertoire rĂ©commandĂ© – Diapason 5 – Patte des Monats (Alte Musik aktuell) – Swiss Radio International: SĂ©lĂ©ction.

Die eingespielten Konzerte des prete rosso werden zum klingenden Spiegel ihrer Zeit. Sie stellen die Gattung des Concerto in der FĂŒlle seiner AusdrucksqualitĂ€ten vor: Vom vogelhaften Gezwitscher des Distelfinks («Il Gardellino», hier erstmals auf einem flautino in d’’ personifiziert) ĂŒber das Lamentieren mit Sordini im ganzen Orchester bis zu den unbekannten Werken Vivaldis im Galanten Stil eine farbenfrohe und abwechslungsreiche Erinnerung an die hochvirtuose Musikpflege in Venedig und den schimmernden Glanz der alten Lagunenstadt selbst.

Der Blockflötist Maurice Steger hat sich mit seinen innovativen und brillanten Interpretationen italienischer Barockmusik einen internationalen Ruf geschaffen. Seit seinen vielbeachteten Konzerten mit spezialisierten Barockformationen gehört Maurice Steger zu den stÀndigen GÀsten vieler Festivals, Radiostationen und Konzertreihen.

Die Zusammenarbeit mit Diego Fasolis und dem Barockorchester «I Barocchisti» (16 Musiker) löste bereits in den Konzerten grösste BegeisterungsstĂŒrme aus. Das typische Merkmal der Musiker, eine «lateinische» Balance von rasanter VirtuositĂ€t und sinnlich melodischem Ausdruck, prĂ€gt auch die vorliegende Aufnahme und lĂ€sst diese zu einem ganz aussergewöhnlichen Erlebnis werden.

Telemann: Solos & Trios (2002)
La Castella (1998)
MenĂŒ
X
X