Diskografie

La Castella

Die Blockflöte war das erklärte Lieblingsinstrument unter Amateurmusikern des 17. und 18. Jahrhunderts, und auch das bevorzugte Instrument einer Reihe berühmter Virtuosen. Wer aber komponierte die Musik für dieses lieblich klingende Blasinstrument in Italien zu jener Zeit? Handelt es sich bei den Werken um Originalkompositionen oder Transkriptionen, und welche Instrumente aus der großen Familie der Blockflöten kamen zum Einsatz?

Der Schweizer Blockflötenvirtuose Maurice Steger und sein Continuo Consort unter der Leitung von Naoki Kitaya vermitteln in dieser Einspielung lebendige und spannende Antworten auf solche Fragen. Die Aufnahme umfasst Werke von Arcangelo Corelli, Benedetto Marcello, Antonio Vivaldi, Marco Uccellini, Dario Castello, Francesco Mancini und Giovanni Antonio Pandolfi Mealli, gespielt mit der unverwechselbaren Mischung aus historischer Authentizität und moderner Frische, die diese Musiker auszeichnet. Die beiden früheren Einspielungen mit Maurice Steger, «An Italian Ground» mit Barockmusik im italienischen Stil (CD 50-9407) und «An English Collection», Blockflötenmusik aus London um 1700 (CD 50-9614), wurden von Presse und Kritik hoch gelobt und erhielten verschiedene internationale Auszeichnungen.

Vivaldi; Concerti (2000)
An English Collection (1996)
Menü
X
X