Ein gelungener Start ins neue Jahr

Wir hoffen, dass Sie gut ins Neue Jahr gestartet sind und freuen uns auf ein erfülltes 2022 mit Ihnen. Bei Maurice Steger ging’s festlich los mit den Silvester – und Neujahrskonzerten in Zürich und Luzern mit einer stimmlich überragenden Rachel Harnisch und einem Repertoire, welches verzauberte: Von Mozart bis Léhar und Delibes.

Danach fand das traditionelle Blockflöten Forum in Nürnberg statt, drei weitere Konzerte der Jubiläumstournée mit dem Zürcher Kammerorchester, wunderbare Abstecher zum Schloss Elmau und nach Vevey mit der virtuosen Barockviolinistin Chouchane Siranossian und ein fantastisches Projekt mit der Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach in den historischen Kirchen: ‚Les Elements‘ von Rebel mit dem aufrüttelnden Chaos zu Beginn hat alle Zuhörer*innen aufhorchen lassen, es war ein fulminant aufspielendes Orchester, welches vielschichtig entzückte.

Ein kurzer Ausblick zu den nächsten Veranstaltungen:

· Tino Flautino wird Kinder und Erwachsene am 20. Februar in Schaffhausen besuchen

· während des Weltcup Ski Wochenendes in Crans-Montana, am 26. Februar, gibt es auch neapolitanische Verrücktheiten zu erleben und

· am 4. März wird Vivaldis Geburtstag in Thessaloniki festlich gefeiert, wir freuen uns, dass Steger wieder beim State Symphony Orchestra gastiert.

· In Braunschweig wird am 19., 20. & 21. März der Mythos der 9. Sinfonie zelebriert, das Staatsorchester führt die intensive und langjährige Zusammenarbeit mit Maurice Steger und interessanten Programmen leidenschaftlich mit 2 Sinfonien von Mozart und Haydn und drei Brandenburgische Konzerte Bachs fort.

Seien Sie herzlich willkommen!

Nächster Beitrag
Blockflötenfesttage 2022 in Bad Kissingen
Vorheriger Beitrag
Weihnachtskonzerte mit Maurice Steger
Menü
X