Blockflötenfesttage 2022 in Bad Kissingen

Maurice Steger freut sich riesig: nach zwei Jahren Unterbrechung finden wieder die Blockflötenfesttage als Live-Veranstaltung statt. Ein weiterer Grund zur Freude: das traditionsreiche und europaweit bekannte Musikfestival debütiert in den prunkvollen Sälen des Bad Kissinger Regentenbaus!

Als Intendant der Blockflötenfesttage hat Maurice Steger ein hochkarätiges Programm kuratiert, das seinesgleichen sucht: das Wochenende wird erstmalig durch ein festliches Konzert mit dem preisgekrönten Ensemble der Akademie für Alte Musik Berlin eröffnet, gefolgt von neun weiteren inspirierenden, facettenreichen und anspruchsvollen musikalischen Darbietungen. Flankiert wird das opulente Wochenende von einer großen Musikmesse, bei der Verleger:innen, Instrumentenbauer:innen und Fachhändler:innen aus aller Welt ihre handgefertigten Instrumente, Notenausgaben und Accessoires zur Schau stellen sowie einem Meisterkurs und dem traditonellen Ensemblespiel.

Tickets, Programm & weitere Infos: blockfloetenfesttage.de

Grußwort:

Sehr geehrte Damen und Herren,
Liebe Festivalbesucher:innen, liebe Musik- und Blockflöten­freunde!

Es ist mir ein großes Vergnügen, Sie zu unserem wunderbaren ­Festival rund um die Blockflöte und ihrer Musik in diesem Frühling erstmals nach Bad Kissingen einladen zu dürfen – Wir sind stolz und glücklich, dass wir die 37. Edition der Blockflötenfesttage nach zwei Jahren Unterbrechung nun live unter besten Voraus­setzungen in den Räumlichkeiten des Regentenbaus im fränkischen Weltkulturerbe durchführen können.

Ich übertreibe nicht, wenn ich Ihnen die allerbesten akustischen Voraussetzungen für unser Festival verspreche, der Rossini-Saal, in welchem die meisten Konzerte stattfinden, erlaubt uns, die Musik außer­ordentlich und filigran erleben zu können, in der Ausstellung wird es durch die Verteilung auf mehrere Räume viel leiser und dadurch auch konzentrierter.

Es finden 10 Festivalkonzerte statt und es ist mir eine Freude, ­Ihnen in diesem Jahr interessante wie inspirierende ­Künstler:innen zu präsentieren; es sind viele bekannte Namen dabei und einige Debuts, die aufhorchen lassen. “Alte Musik im ­neuen Gewand” ist bei unseren Konzerten weiterhin das Motto, ich freue mich persönlich auch auf das neue Gewand in vielschichtiger Hinsicht: Das Preisträgerkonzert wird 2022 in Kooperation mit dem Deutschen Musikrat präsentiert – die Blockflöte gibt es hier im sich verzweigenden Duo.

Ich freue mich, Ihnen mitunter die interessantesten Blockflötist:innen und Ensembles, aber auch Austeller:innen, die so lange ihre Instrumente und Neuerscheinungen nicht mit Ihnen teilen konnten so­wie Ausführende von heute zu präsentieren und bin gespannt, mit Ihnen die Blockflötenfesttage erleben zu dürfen: der Ort, wo wir alle zusammen kommen und zelebrieren, genießen, uns austauschen und uns inspirieren lassen von der unvergleichlichen Atmosphäre, von Klängen, schönen Instrumenten und wertvollen Kontakten.

Herzlich willkommen!

Ihr Maurice Steger
Intendant

Vorheriger Beitrag
Ein gelungener Start ins neue Jahr
Menü
X