Sommerresidenzen

Zum ersten Mal findet beim Schleswig Holstein Musikfestival ein Meisterkurs für Blockflöte statt; Maurice Steger arbeitet während 4 Tagen intensiv mit einer kleinen ausgesuchten Gruppe und bespielt mit den Jugendlichen auch das Schlusskonzert.

Direkt danach folgen Konzerte mit dem wunderbaren Mandolinisten Avi Avital. Auf dem Programm stehen die beiden Bachschen Notenbüchleins von Anna Magdalena und Wilhelm Friedemann, mit von der Partie sind auch Hille Perl, Sebastian Wienand und David Bergmüller.

Besuchen Sie doch einmal die wunderbare bündnerische Bergoase Klosters! Ein prachtvolles Musik und Kunstfestival ist in diesem malerischen Schweizerdorf entstanden und Maurice Steger feiert dort Pausenmusiken von Händel für Sie (https://klosters-music.ch/event/mr-handels-dinner/). Zum ersten Mal musiziert der Blockflötist mit der französischen Barockgeigerin Amandine Beyer, La Cetra Barockorchester Basel ist ebenfalls zu erleben.

Danach wird wieder eine Woche lang das Musikkurszentrum Arosa bespielt, der Meisterkurs ist auch in diesem Jahr wieder vollstens besetzt.

Ein sehr unterhaltendes Programm spielt Maurice Steger mit 4 seiner Fellows: Auf 5 Blockflöten…. Seien Sie gespannt auf dieses Projekt, jeder der 5 Flötisten spielt auch ein anderes Instrument, es werden viele Besetzungen zelebriert, also nicht nur für Blockflötenfans geeignet, sondern ein Spass für Alle: https://www.nieder-mooser-konzertsommer.de/maurice-steger.html.

Ein kurzes Ausruhen wird notwendig sein für den Musiker, denn bereits Ende August geht es mit dem Gstaad Menuhin Festival & Academy weiter, ein exklusives Programm erwartet Sie am 4. September in Zweisimmen, Musik, Barocktanz, Geplapper und Eleganz verbinden sich hier zum einem Concert Spirituell des Paris um 1720 (https://www.gstaadmenuhinfestival.ch/de/programm-and-tickets/konzerte-2019/kammermusikfest-04-09-19), danach widmet sich Maurice Steger wieder der Gstaad Baroque Academy, diesmal mit viel Unterricht, fantastischen Kolleginnen und Teilnehmer in schöner Umgebung des Saanenlandes, 4 Konzerten und vielen wunderbaren Begegnungen.

Wir informieren Sie später noch darüber – bis dahin wünschen wir schöne Sommertage!

Nächster Beitrag
French Baroque Music Party @ Gstaad Menuhin Festival
Vorheriger Beitrag
Mr Handel’s Dinner: Das Presseecho

Neueste Beiträge

Menü
X
X