august, 2020

tue04aug19:30Sturm und Drang @ KLOSTERS MUSICMaurice Steger & Il Pomo d'oro with Haydn, Mozart, C. Ph. E. Bach and other classical highlightsKlosters (CH), Konzertsaal, Arena

Event Details

Maurice Steger | Leitung & Blockflöte – conductor & recorder soloist
Christoph Croisé | Violoncello
Il Pomo d’oro | orchestra on period instruments : Zefira Valova, concertmaster | Elena Abbati, Fanny Tschanz, Veronica Böhm, Stefano Rossi, Claudio Rado, Lathika Vithanage, violins | Giulio D’Alessio, Giulia Panzeri, violas | Ludovico MInasi, Kristina Chalmovska, celli | Barbara Fischer, bass | Shai Kribus, Amy Power, oboes | Lionel Pointet, Clement Giugnard, horns | Luca Quintavalle, harpsichord

***

Georg Christoph Wagenseil (1715-1777) : Sinfonie g-Moll WV 418
Carl Philipp Emanuel Bach (1714-1788) : Sonate e-Moll für Flöte und Basso continuo WQ 124
Carlo Monza (1735-1801) : Sinfonia D-Dur «La tempesta di mare» aus der Oper «Iphigenia in Tauride»
Anton Heberle (ca. 1780-ca. 1806-1816) : Concerto G-Dur für Blockflöte und Orchester
Joseph Haydn (1732-1809) : Cellokonzert Nr. 1 C-Dur, Hob. VIIb:1
Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791) : Streicherserenade Nr. 13 G-Dur KV 525 «Eine kleine Nachtmusik»

***

Maurice Steger über sein Konzert bei KLOSTERS MUSIC 2020:

Ich freue mich riesig auf das Konzert in meiner Heimat – nur wenige Minuten von Klosters entfernt bin ich aufgewachsen. Und ich freue mich riesig und bin stolz, dass wir das Konzert auch durchführen können, dies mit Schutzbestimmungen für Sie , liebes Publikum, welche wir in diesem wunderbaren Bergdorf perfekt umsetzen können. Unsere Gesundheit geht vor und drum freue mich besonders, Sie in Klosters live, ja real, begrüssen zu dürfen.

Zusammen mit dem phänomenalen Orchester il pomo d’oro, welches auf Originalinstrumenten der Zeit spielt, präsentiere ich ein Wiener Programm mit viel Sturm und Drang. Kennen Sie La Tempesta di mare von Carlo Monza? Oder die virtuose Sinfonie von Wagenseil? Es sind Entdeckungen erster Güte, diese stürmischen Momente kann ich kaum erwarten. Es ist mir auch ein besonderes Vergnügen, das wunderbare Blockflötenkonzert des Beethoven Zeitgenossen Anton Heberle zu spielen, was für eine Musik! Lustig, einladend, naiv, virtuos, manchmal schwelgerisch, manchmal volkstümlich (es sind einige Ländler versteckt), so passend zum Volksfest im Bündnerland gehts hier zu. Einmal die Kleine Nachtmusik von Mozart auf höchstem Niveau inspiriert gespielt zu erleben, fernab von Erinnerungen an seichte Hintergrundmusik, gehört zum Tollsten der klassischen Periode. Und es ist mir eine grosse Freude, Ihnen den jungen und aufstrebenden Schweizer Cellisten Christoph Croisé präsentieren zu dürfen: im grossartigen Cellokonzert von Haydn werden wohl alle Affekte und Gefühlszustände wachgerüttelt, virtuos, feierlich, verspielt und verzaubernd schön.

Willkommen bei Klosters Music 2020!

***

Maurice Steger about his concert at KLOSTERS MUSIC 2020:

I am really looking forward to the concert in my home country – I grew up only a few minutes away from Klosters. And I am very happy and proud that we will be able to perform the concert, this with protective regulations for you, dear audience, which we will be able to implement perfectly in this wonderful mountain village. Our health comes first and therefore I am especially happy to welcome you live, even real, in Klosters.

Together with the phenomenal orchestra il pomo d’oro, which plays on original instruments of the time, I present a Viennese program with a lot of Sturm und Drang. Do you know La Tempesta di mare by Carlo Monza? Or the virtuoso symphony by Wagenseil? These are discoveries of the first order, I can hardly wait for these stormy moments. It is also a special pleasure for me to play the wonderful recorder concerto by Beethoven’s contemporary Anton Heberle, what music! Funny, inviting, naive, virtuosic, sometimes voluptuous, sometimes folksy (there are a few ländler hidden away), so appropriate to the folk festival in the Grisons. To experience once the Kleine Nachtmusik of Mozart played inspired at the highest level, far away from memories of shallow background music, belongs to the greatest of the classical period. And it is a great pleasure for me to be able to present to you the young and aspiring Swiss cellist Christoph Croisé: in Haydn’s magnificent Cello Concerto, all affects and emotional states are probably awakened, virtuoso, solemn, playful and enchantingly beautiful.

Welcome to Klosters Music 2020!

***

Tickets: https://klosters-music.kulturticket.ch/p/reservix/event/1571177?_locale=en

Infos: https://klosters-music.ch/event/sturm-und-drang/

***

Klosters (CH), Konzertsaal, ArenaDoggilochstrasse 51, 7250 Klosters-Serneus

Menü
X
X