june, 2016

sat11jun19:30Mozart, Vivaldi und andere Freuden auf Schloss LudwigsburgZauberflöte bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen 2016Ludwigsburg (DE)

Event Details

Maurice Steger | Blockflöte
Casal Quartett | Felix Froschhammer, 1. Violine | Rachel Rosina Späth, 2. Violine | Markus Fleck, Viola | Andreas Fleck, Violoncello
Naoki Kitaya | Cembalo

***

WOLFGANG AMADEUS MOZART Flötenquartett D-Dur KV 285, Werke aus: »Die Zauberflöte« KV 620
ALESSANDRO SCARLATTI Sonate a quattro d-Moll
JOSEPH HAYDN Streichquartett op. 33/3 C-Dur »The Bird«
ANTONIO VIVALDI Flötenkonzert g-Moll op. 10/2 »La Notte«, Flötenkonzert D-Dur op. 10/3 »Il Gardellino«

***

Königin der Nacht

***

Wenn Maurice Steger auf seiner Blockflöte spielt, nimmt er das Publikum mit seinem berauschenden Klang immer wieder aufs Neue für sich ein. Zauberflöte möchte man das Instrument aufgrund seines facettenreichen Spiels dann gerne nennen. Und so passt es auch, dass er unter dem Titel »Königin der Nacht« gemeinsam mit dem Casal Quartett und dem Cembalisten Naoki Kitaya ein virtuoses Programm gestaltet hat. Mit Werken von Alessandro Scarlatti, Antonio Vivaldi, Joseph Haydn und Wolfgang Amadeus Mozart lassen die sechs Ausnahmemusiker dabei die Blockflöte mit ihrer überbordenden Darstellungsgewalt ins Rampenlicht treten. Mit einer Adaption der berühmten Rachearie wirft Maurice Steger schließlich alle Konventionen seines Instruments über Bord und erschließt mit großer Lust die artistischen Koloraturen der nachtstrahlenden Königin auf eine Weise, die selbst Mozart helle Freude bereitet hätte.

***

Infos: https://www.schlossfestspiele.de/de/veranstaltungen/maurice_steger_casal_quartett.htm/date_id:802

***

Karten: https://www.schlossfestspiele.de/events/book/705

 

Time

(Saturday) 19:30

Location

Ludwigsburg (DE)

Organizer

Ludwigsburger Schlossfestspiele

Menü
X
X