september, 2019

mon23sep20:00Maurice Steger & le phénix @ Konzerthaus BerlinHändel is(s)t auch in BerlinBerlin (DE), Konzerthaus, Kleiner Saal

Event Details

Maurice Steger | Blockflöte – recorder
le phénix | Barockensemble – Baroque orchestra
Katharina Heutjer | Konzertmeisterin – violin solo
Sebastian Wienand | Cembalo – harpsichord

***

Charles Avison | Concerto grosso Nr. 9, in C Dur für 2 Violinen, Violoncello, Streicher & b.c., nach Sonaten von Domenico Scarlatti | Largo | Con spirito – Andante | Siciliana | Allegro

Francesco Geminiani | Concerto Nr. 4 op. 5, in F Dur für Blockflöte, Streicher & b.c., nach der Sonate von Arcangelo Corelli | Adagio-Allegro | Vivace | Adagio | Allegro, mit Verzierungen von Christoph Petz

Georg Friedrich Händel | Passacaglia für Streicher & b.c., in G Dur, HWV 399

Georg Friedrich Händel | Concerto per flauto, in g Moll, HWV 287 | Grave | Allegro | Sarabande | Allegro

Francesco Geminiani | Concerto Nr. 12 op. 5 in d Moll ‚La Follia’ 
für 2 Violinen, Streicher & b.c., nach der Sonate von Arcangelo Corelli | Thema und 25 Variationen über die Sarabande

Francesco Geminiani | Concerto G Dur für Blockflöte & Orchester nach der Sonate op. 5, Nr. 11 von Arcangelo Corelli, mit Verzierungen von Pietro Castrucci & Matthew Dubourg | Preludio. Adagio | Allegro | Adagio | Vivace | Gavotta. Allegro

***

Zu Hause in den Konzertsälen der ganzen Welt, kehrt Maurice Steger immer wieder gerne in seine Heimat zurück, und auch zum «orchester le phénix» bestehen jahrelange beste Verbindungen, musikalisch wie persönlich. Für unsere diesjährigen Konzerte hat Maurice Steger erneut ein charismatisches, besonderes Programm zusammengestellt: Länder und Künste kommen sich näher. Francesco Geminiani, aus Lucca ausgewanderter Italiener, war in London der Lehrer von Charles Avison. Dieser wurde Komponist und Organist in Newcastle, er liebte nicht nur die italienische, sondern auch die französische Barockmusik und beherrschte sie stilsicher. Avison wurde einer der ersten Konzertveranstalter Europas, ein Tausendsassa, doch kritisierte er den gefeierten Händel öffentlich, was ihm verständlicherweise nicht nur Freunde machte. Geminiani hingegen betätigte sich neben seiner Kompositionstätigkeit auch als Verleger, Musiktheoretiker, Geiger, Lehrer, Maler und Kunsthändler. Er wiederum war mit dem grossen Händel befreundet. In der 250jährigen Musik dieser drei Herren ist eine grosse Aktivität, eine Energie, höfliche Verbundenheit, intelligente Kenntnis der Vorfahren und der Komponisten in den Nachbarländern zu hören. Very british.

***

Infos unter https://www.konzerthaus.de/de/programm/orchester-le-phenix/5254

Tickets unter https://tickets.konzerthaus.de/eventim.webshop/webticket/seatmap?eventId=12087&uz=20%3A00&spst=2&da=23.09.2019 oder telefonisch +49 30 20 30 9 2101

Time

(Monday) 20:00

Location

Berlin (DE), Konzerthaus, Kleiner Saal

Konzerthaus Berlin, Gendarmenmarkt, 10117 Berlin, Deutschland

Berlin (DE), Konzerthaus, Kleiner SaalKonzerthaus Berlin, Gendarmenmarkt, 10117 Berlin, Deutschland

Menü
X
X