A Tribute to Bach

DISKOGRAFISCHE NEUERSCHEINUNG (CD, LP & DOWNLOAD) MIT WERKEN VON JOHANN SEBASTIAN BACH – AKTION: handsignierte CD erwerben!

Maurice Steger, Blockflöte & Leitung
La Cetra Barockorchester Basel
Sebastian Wienand, Cembalo

Wir freuen uns, dass sich Maurice Steger nach langer Auseinandersetzung mit der Instrumentalmusik von Johann Sebastian Bachs nun auch diskografisch zu Worte meldet: Ein wunderbares Projekt mit Blockflötenwerken Bachs ist entstanden und wird am 8.9.2023 international veröffentlicht.

Dieses Album trägt die Absicht schon im Titel: „A Tribute to Bach“ soll eine tiefe Verbeugung des weltbekannten Blockflötisten Maurice Steger vor dem großen Meister der Musikwelt, Johann Sebastian Bach, sein.

Maurice Steger hat für sein Bach-Projekt sechs Kompositionen, die sechs verschiedenen musikalischen Genres folgen, ausgewählt und die Blockflöte an die Spitze der solistischen Instrumentation gerückt. Er stellt sich damit in die Tradition von Bach selbst, der nachgewiesenermaßen im Laufe seines Lebens immer wieder neue Instrumentierungen für seine Werke vorgenommen hat. Das klangliche Ergebnis ist faszinierend: Bach wird durch Maurice Stegers Interpretation zum überzeugenden Blockflötisten.

Zuerst erklingt das Concerto in D-Dur für Blockflöte, Streicher & b.c., BWV 1053 R. Begleitet wird er hier vom mehrfach ausgezeichneten La Cetra Barockorchester Basel, mit dem er schon auf seinem letzten Album zusammengearbeitet hat. Das Orchester erfüllt sämtliche Wünsche, die an ein Barockorchester gestellt werden könnten und besteht ausschließlich aus Spezialist:innen für Alte Musik. In dem darauffolgenden Auszug aus dem Zyklus „Das musicalische Opfer“ (BWV 1079), der Sonate g-Moll (BWV 1020), der Triosonate d-Moll (BWV 527), sowie der Sonate E-Dur (BWV 1035) spielen Solistinnen und Solisten aus dem La Cetra Barockorchester mit. Genannt werden sollten hier u.A. die Violinistin Katharina Heutjer, der Cembalist Sebastian Wienand, der Cellist Jonathan Peśek und der Blockflötist, sowie Fagottist Claudius Kamp.

Am Ende erklingt wieder die gesamte Fülle des fantastischen Orchesters bei dem Konzert in F-Dur für Cembalo, zwei Blockflöten, Streicher & b.c., (BWV 1057). Diese Werke umspannen mehrere wichtige Stationen von Johann Sebastian Bachs Leben und sind in der Spanne zwischen 1721 und 1747 entstanden. Sie wurden teilweise schon in Köthen verfasst, eines der Werke, nämlich die Sonate in E-Dur, wurde nachweislich auf einer Reise nach Berlin komponiert. Später in Leipzig arbeitete Bach viele seiner Werke um, oder vollendete sie. Bei der g-Moll Sonate könnte die Urheberschaft auch bei seinem Sohn C.P.E. Bach liegen, da ist die Fachwelt sich nicht ganz sicher. Bach schuf die Werke für besondere Anlässe und Auftraggeber, oder für befreundete und hochtalentierte Musiker seiner Zeit.

Es ist tatsächlich bekannt, dass Bach auch selbst Blockflöte gespielt hat, insbesondere in seiner Jugendzeit. Die Blockflöte war eben auch damals schon das „Einsteiger-Instrument“, mit dem man leicht die grundlegenden Musikkenntnisse wie Notenlesen, Rhythmus und Intonation erlernen konnte. Zwar hat Bach in vielen Werken die Blockflöte mit viel Raffinesse erklingen lassen, aber leider gibt es keine Aufzeichnungen von seinen reinen Blockflötenwerken. Wir können daher nicht mit Sicherheit sagen, wie seine Musik für Blockflöte klingen würde, doch bekanntlich lässt seine Musik viel Spielraum für Interpretation und Experimentelles. Bachs Notationen sind oft sehr detailliert und enthalten spezifische Anweisungen, seine Musik ist aber so tiefgründig und komplex, dass es verschiedene Möglichkeiten gibt, sie zu interpretieren und auszudrücken.

Die Musik dieses Albums wechselt von irrwitziger instrumentaler Virtuosität zu sehr sanften Ausdrucksformen, wie sie nur ein wahrer Meister der Blockflöte galant erklingen lassen kann. Schöner und anmutiger kann sich ein Blockflötist wie Maurice Steger nicht vor Johann Sebastian Bach verbeugen.

Ein kleiner Einblick:

ALBUM KAUFEN!

HANDSIGNIERTE CD

Nutzen Sie diese besondere Gelegenheit, eine handsignierte CD exklusiv zu erwerben:

Preis CD: 28 CHF inkl. Versand & Signatur

Falls Sie eine Widmung wünschen, geben Sie den Text bitte rechts im entsprechenden Fenster ein. Dieses Fenster können Sie auch für zusätzliche Bemerkungen nutzen.

Bitte geben Sie hier Ihre persönliche Widmung ein:

Handsignierte CD kaufen

Nutzen Sie diese besondere Gelegenheit, eine handsignierte CD exklusiv zu erwerben:

Preis CD: 28 CHF inkl. Versand & Signatur

Falls Sie eine Widmung wünschen, geben Sie den Text bitte rechts im entsprechenden Fenster ein. Dieses Fenster können Sie auch für zusätzliche Bemerkungen nutzen.

Bitte geben Sie hier Ihre persönliche Widmung ein:

VINYL LP RECORD (DOPPELALBUM)

Nutzen Sie die Gelegenheit, das Doppelalbum als Vinyl LP zu erwerben:

Preis CD: 40 CHF inkl. Versand (ohne Signatur & Widmung)

Der Versand erfolgt in sicherer Verpackung direkt vom Lieferanten

VINYL LP RECORD (DOPPELALBUM)

Nutzen Sie die Gelegenheit, das Doppelalbum als Vinyl LP zu erwerben:

Preis CD: 40 CHF inkl. Versand (ohne Signatur & Widmung)

Der Versand erfolgt in sicherer Verpackung direkt vom Lieferanten

Vorheriger Beitrag
Einzigartig: Großartige Musik an verrückt schönen Spielorten
X