„Der Seesturm“ – zog innerhalb von sechs Minuten über das Publikum im Sendesaal hinweg und war damit kürzestes Werk des Abends und zugleich Namensgeber des gesamten „Barock-plus“-Konzertes. Der italienische Frühklassiker Carlo Monza konzipierte dieses dicht gewobene und rhythmisch äußerst plakative Werk und machte es deshalb zu einer glänzenden Miniatur im reichhaltigen Raritätenkabinett italienischer Musik.

Matthias Gerhart: Maurice Steger dirigiert das hr-Sinfonieorchester, November 2019

Nächster Beitrag
Vorheriger Beitrag

Neueste Beiträge

X